Bau­phy­sik

Prä­zise Bau­phy­sik schafft Lebensqualität

Phy­si­ka­li­sche Unter­su­chun­gen und Pla­nun­gen bei Bau­wer­ken bil­den die Grund­lage für ein gesun­des Raum­klima. Eine Wär­me­däm­mung wird so dimen­sio­niert, dass sie bei opti­ma­ler Funk­tion keine Kon­den­sat­bil­dung zulässt. Das gilt sowohl bei einer außen­lie­gen­den Däm­mung, die Teil unse­rer Exper­tise auf den Gebie­ten „Pla­nen im Denk­mal­schutz und im Bestand“ ist, als auch bei einer innen­lie­gen­den Däm­mung. Damit ein­her­ge­hend ist bei unse­rer Arbeit das Auf­zei­gen von Ener­gie­ein­spa­run­gen durch Stei­ge­rung der bau­phy­si­ka­li­schen Effi­zi­enz und die Bera­tung zur mög­li­chen Gene­rie­rung von Zuschüs­sen und Fördermitteln.

Wär­me­däm­mung allein ist aber nur ein Teil unse­rer bau­phy­si­ka­li­schen Pla­nung. Hinzu kom­men Brand­schutz, Tages­licht-Ein­fall, Feuch­tig­keits- und Regen­schutz sowie die bau­a­kus­ti­sche Pla­nung. Hier wid­men wir uns unter ande­rem der Tritt­schall­däm­mung und Luftschalldämmung.